Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Suche

Nachricht detail

Philippinen: Lehren für die Katastrophenvorsorge

CB Phillipines.JPG09. 01. 2017 Der Klimawandel trifft alle, doch am meisten darunter zu leiden haben Menschen mit geringem Einkommen im globalen Süden. Daher bietet Oikocredit seit knapp drei Jahren ihren Partnerorganisationen ein Schulungsprogramm zur Katastrophenvorsorge an. Dieses zielt darauf, die Partner dabei zu unterstützen, Naturkatastrophen und ihre Folgen besser zu bewältigen. Im Januar 2017 besuchen Anlegerinnen und Anleger sowie Mitarbeitende von Oikocredit Partnerorganisationen auf den Philippinen, die das Programm bereits in die Praxis umgesetzt haben. Lesen Sie weiter

Der Wirkung sozialer Geldanlage auf der Spur

20170108tijd_040.jpg09. 01. 2017 Die diesjährige Studienreise hat begonnen. 16 Anlegerinnen, Anleger und Mitarbeitende von Oikocredit sind für eine Woche lang auf den Philippinen unterwegs. Lesen Sie weiter

Oikocredit erhöht Beteiligung an Boliviens Banco Fie

0297-bancofie-bo-1500px-02.jpg24. 11. 2016 Die internationale Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit hat ihre Beteiligung an der bolivianischen Mikrofinanzbank Banco Fie deutlich erhöht. Mit einer Ausweitung ihrer Kapitalbeteiligung um mehr als das Doppelte wächst die Bedeutung von Oikocredit als Anteilseigner an dieser führenden lateinamerikanischen Mikrofinanzinstitution. Lesen Sie weiter

Oikocredit, Triodos Investment Management und Fidosa investieren in guatemaltekische Wasserkraft

Ixtal hydropower plant Guatemala 0123. 11. 2016 Die Impact Investoren Oikocredit und Triodos Investment Management sowie die guatemaltekische Bank Grupo Financiero de Occidente (Fidosa) haben sich gemeinsam dazu entschieden, zwei Wasserkraftwerke im Department San Marco in Guatemala in Höhe von 8,2 Millionen US-Dollar zu finanzieren. Lesen Sie weiter

Solarenergie für eine halbe Million westafrikanische Haushalte bis 2020

Using light for studies - Photo credit PEGAFRICA.jpeg03. 11. 2016 Finanzierung durch Oikocredit, responsAbility und SunFunder unterstützt ghanaisches Solarunternehmen PEG dabei, 500.000 Haushalte bis 2020 mit netzunabhängiger Energie zu versorgen. Lesen Sie weiter

Erdnussanbau verbessert Lebenssituation der Landbevölkerung

GREEN-KE-07.jpg03. 11. 2016 Athanas Matheka ist Gründer und CEO von Greenforest Foods Limited, einem kenianischen Erzeuger von Honig und Nüssen. Das Unternehmen baut Erdnüsse an, um die Lebenssituation von Familien in den ländlichen Gebieten Kenias zu verbessern und Konflikte um Ressourcen zu verringern. Lesen Sie weiter

Unterstützung für lokale Erzeuger von Honig und Nüssen

GREEN-KE-11.jpg02. 11. 2016 Oikocredit-Partner Greenforest Foods Limited wurde 2001 als Familienbetrieb gegründet. Das Unternehmen konzentriert sich in erster Linie auf die Verarbeitung natürlicher Nahrungsmittel und produziert Honig und Nüsse für den kenianischen Markt. Wegen des positiven Einflusses von Greenforest auf die Lebenssituation von Kleinbäuerinnen und -bauern und aufgrund seines Wachstumspotenzials war das Unternehmen von Anfang an ein überzeugender Partner für Oikocredit. Lesen Sie weiter

Wüsten blühen wieder

SEKEM-EG-42.jpg01. 11. 2016 Biodynamische Landwirtschaft am Rande der ägyptischen Wüste – und noch dazu mit einem sozial verantwortlichen Geschäftsmodell? Vor vierzig Jahren hätte dies kaum jemand für möglich gehalten. Dem 1977 gegründeten Verband Sekem ist es gelungen, diesen Traum zu verwirklichen. Lesen Sie weiter

Braunschweig: Geschäftsführerin des Förderkreises mit Bürgermedaille geehrt

Bürgermedaille22. 10. 2016 Franziska Dickschen, die Geschäftsführerin des Oikocredit Förderkreises Niedersachsen-Bremen, erhält eine der höchsten Auszeichnungen der Stadt Braunschweig für ihr ehrenamtliches Engagement für soziale Gerechtigkeit und faire Bedingungen im Welthandel. Lesen Sie weiter

Auf dem Weg zu Nachhaltiger Entwicklung

OFMPC-PH-18_846cf_large.jpg13. 10. 2016 Oikocredit und die UN-Entwicklungsziele: Perspektiven und Herausforderungen am Beispiel der Philippinen / Vortragsreihe mit Marilou Pantua-Juanito aus Quezon City (Philippinen) Lesen Sie weiter