Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Suche

OIKOnnect, Dranbleiben, WeiterSäen

Engagement im Förderkreis hat viele Namen
Auftakt für OIKOnnect mit einem „Kick-off Brunch“ am 3.2. im Baumhaus Wedding – 16 engagierte Menschen sind der Einladung des Oikocredit Förderkreises Nordost gefolgt. Gemeinsam starten sie etwas Neues: Eine Plattform für junge Mitglieder und UnterstützerInnen, die „ethischen Umgang mit Geld“ als Thema in die Mitte der Gesellschaft und des alltäglichen Lebens rücken möchten. Austausch und Begegnung, die eigene Information und Weiterbildung sowie das Wirken nach außen sollen dabei im Vordergrund stehen.

OIKOnnect wird seine Aktivitäten weiter entwickeln, ob in regelmäßigen Treffen, Formen des Online-Austauschs oder öffentlichen Aktionen. Zugleich startet mit OIKOnnect ein neues Modell des „jungen Ehrenamts“ (Zielgruppe bis 40 Jahre) im Oikocredit-Netzwerk, das nicht an Förderkreis-Regionen gebunden sein muss. Einen zweiten Auftakt gab es Anfang März in Leipzig. OIKOnnect macht in neuer Art dort weiter, wo der Förderkreis vor allem in der Bildungsarbeit bereits begonnen hat: Jüngere Menschen mit den Themen von Oikocredit vertraut zu machen und unter Umständen Lust auf ehrenamtliches Engagement zu wecken. Dazu gehören Hochschulkooperationen, die Mitwirkung an entwicklungspolitischen Bildungstagen, Seminare mit Teilnehmenden an Freiwilligendiensten im In- und Ausland oder Initiativen wie das weltwärts-RückkehrerInnen-Angebot „dranbleiben“, das wir 2017 mit dem Förderkreis Mitteldeutschland entwickelt haben.
Seminar im Freiwilligen Ökologischen Jahr: Wie beziehn sich Oikocredit-Partner auf die Nachhaltigkeitsziele der UN? (Foto: KH)


Allein im Jahr 2017 waren gut 30 Mitglieder in ihrer Freizeit bei Aktionen des Förderkreises mit dabei. Solche einzigartige Unterstützung möchten wir uns erhalten und pflegen. Herzlich eingeladen sind ehrenamtlich Engagierte jeden Alters in unserem Förderkreis und solche, die es werden möchten, auch weiterhin zu unserem etabliertem Freiwilligentreffen „WeiterSäen“. Im Herbst 2017 stand die Kampagne „Gutes Geld“ im Blickpunkt. Künftige Themen bestimmen die Teilnehmenden.
KW, KH
"WeiterSäen" im Refugio über den Dächern von Neukölln. (Foto: KH)

OIKOnnect Berlin freut sich über weitere Interessierte und trifft sich am 5. jeden Monats. Der Ort wird vorher per E-Mail bekannt gegeben. Wer mitmachen oder informiert bleiben möchte, kann uns gerne schreiben: nordost@oikocredit.de
Mehr Informationen zu „dranbleiben“ gibt es per E-Mail an: dranbleiben@oikocredit.de
Das nächste „WeiterSäen“ findet am 13.10.2018 in Berlin statt. Anmeldungen bitte an: nordost@oikocredit.de