Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Förderkreis Nordost
Suche

Das sinnvolle Geldgeschenk

Wenn Sie Oikocredit-Anteile verschenken - egal ob neu erworben oder aus Ihrem Bestand -  zieht die Idee von Oikocredit weitere Kreise und Sie schenken mehrfach Chancen: Den Beschenkten und auch Menschen im globalen Süden, die mit den Geldern von Oikocredit wirken können.

Dies bietet sich zu besonderen Anlässen an wie Geburt, Konfirmation, Kommunion oder Hochzeit. Sie können Schenkungen aber auch zur geplanten Vermögensübertragung an Kinder, Enkel oder andere Ihnen wichtige Menschen nutzen. In beiden Fällen ist eine Förderkreis-Mitgliedschaft der beschenkten Person erforderlich.

Anteile neu erwerben und verschenken

So geht´s:

Je nachdem, ob die zu beschenkende Person bereits Mitglied in unserem (oder einem anderen) Förderkreis ist oder nicht, ist die... Weiterlesen

Je nachdem, ob die zu beschenkende Person bereits Mitglied in unserem (oder einem anderen) Förderkreis ist oder nicht, ist die Vorgehensweise etwas unterschiedlich.

Geschenke an Förderkreis-Mitglieder

  1. Ist die beschenkte Person bereits Mitglied unseres Förderkreises oder eines anderen Oikocredit-Förderkreises, können Sie die gewünschte Summe direkt auf unser Treuhandkonto (Kontoinhaber: Oikocredit Förderkreis Nordost e.V., Bank für Sozialwirtschaft, IBAN DE05 1002 0500 0003 0739 00) bzw. auf das Treuhandkonto des entsprechenden anderen Förderkreises überweisen. Bitte geben Sie im Verwendungszweck den Namen und die Investmentnummer der beschenkten Person an.
  2. Auf Wunsch stellen wir Ihnen für diese Anteile gern eine Geschenkurkunde aus.

Geschenke an Nicht-Förderkreis-Mitglieder

  1. Die beschenkte (volljährige) Person muss der Mitgliedschaft in unserem Förderkreis zustimmen und daher eine Beitrittsvereinbarung ausfüllen und sich identifizieren lassen. 
  2. Ist die beschenkte Person minderjährig, entscheiden die Erziehungsberechtigten. Sie unterschreiben für das Kind die Beitrittsvereinbarung, lassen sich identifizieren und senden eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes mit. Bis zur Vollendung der 25. Lebensjahrs ist die Mitgliedschaft in unserem Förderkreis beitragsfrei.
  3. Nach Eingang der Beitrittsunterlagen erhält das neue Mitglied eine Beitrittsbestätigung samt Mitglieds- und Investmentnummer. Gleichzeitig informieren wir Sie über den Beitritt.
  4. Sie können nun die gewünschte Summe direkt auf unser Treuhandkonto (IBAN DE05 1002 0500 0003 0739 00) unter Angabe des Namens und der Investmentnummer der / des Beschenkten überweisen.
  5. Auf Wunsch stellen wir Ihnen für diese Anteile gern eine Geschenkurkunde aus.

Eigene Anteile übertragen

So geht´s:

Die Übertragung bzw. einfache Schenkung von Oikocredit-Anteilen ist jederzeit möglich. Der oder die Beschenkte muss dafür... Weiterlesen

Die Übertragung bzw. einfache Schenkung von Oikocredit-Anteilen ist jederzeit möglich. Der oder die Beschenkte muss dafür unserem Förderkreis bereits angehören oder beitreten. Ist dies der Fall, so richten Sie bitte den entsprechenden Auftrag zur Übertragung formlos an uns. Gern stellen wir Ihnen auf Wunsch eine Geschenkurkunde aus.

Für weitere Formen der Schenkung (schriftlicher Schenkungsvertrag sowie sogenannter Vertrag zugunsten Dritter auf den Todesfall) empfehlen wir Ihnen juristische Beratung. Bitte beachten Sie, dass Schenkungen der Schenkungssteuer unterliegen, wenn die gesetzlichen Freibeträge überschritten werden. Wir empfehlen Ihnen, dazu Rücksprache mit Ihrem Steuerberater oder Ihrer Steuerberaterin zu halten.